Hochwasserfrühwarnung für Einzugsgebiete < 200km²

(weitere Informationen durch Klick auf den entsprechenden Land-, Stadtkreis oder die Legende)

A

B

Hochwasserfrühwarnung für Einzugsgebiete < 200 km² für A

gültig von 24.06.2017 12:00 Uhr MEZ bis 25.06.2017 11:00 Uhr MEZ
ausgegeben am 24.06.2017 12:55 Uhr MEZ

Keine Informationen

Aus modelltechnischen Gründen stehen derzeit leider keine Informationen zur Verfügung.

Bitte versuchen sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Geringe Hochwassergefährdung

Gemäß Modellberechnungen besteht allenfalls eine geringe Hochwassergefährdung.

Leicht erhöhte Wasserstände bis zu einer Jährlichkeit von 2 (HW2)* sind möglich.

Mäßige Hochwassergefährdung: ≥ 2-jährliches Hochwasser

Gemäß Modellberechnungen können Hochwasser bis zu einer Jährlichkeit von 10 (HW10)* auftreten.

Mittlere Hochwassergefährdung: ≥ 10-jährliches Hochwasser

Gemäß Modellberechnungen können Hochwasser bis zu einer Jährlichkeit von 20 (HW20)* auftreten.

Hohe Hochwassergefährdung: ≥ 20-jährliches Hochwasser

Gemäß Modellberechnungen können Hochwasser mit einer Jährlichkeit von über 20 (>HW20)* auftreten.

Mögliche Auswirkungen in kleinen Einzugsgebieten:

  • stellenweise kleinere Ausuferungen
  • Vereinzelte Überflutung land- und forstwirtschaftlicher Flächen
  • Überflutung einzelner bebauter Grundstücke oder Keller
  • Leichte Verkehrsbehinderung auf Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen
  • Überflutung von Kellern oder bebauter Grundstücke, eventuell in größerem Umfang
  • Sperrung überörtlicher Verkehrsverbindungen
  • Einsatz der Wasser- oder Dammwehr erforderlich, eventuell in größerem Umfang

Informieren Sie sich weiter regelmäßig über die aktuelle Entwicklung der Niederschläge, Wasserstände und der Hochwasser-Warnlage.

*) Hochwasser, das im statistischen Mittel etwa alle 0 Jahre einmal eintritt.